Potters Field
  "Ma sag`n"
 

 

Geschnipsel aus meiner Umwelt die ich hier




"ma`sag´n will"


 


Das sind meine beiden Lieblingsdörfer, "Großes Schnarchen" und "Kleines Schnarchen" 



Größere Kartenansicht

So stell ich mir eine Volksbank auch vor.





Wo die Kinder keine Sandkiste mehr brauchen dachte ich mir so............jo, iss schön oder








ungewöhnliche Wahrnehmungen hab ich immer, die werd ich aber nicht im Parkhaus breittreten.








So sehe ich das auch mit meinen Musikempfehlungen, in Zeiten des Internet muss man eine Auswahl treffen, alles haben kann ja jeder, aber das Richtige ist schon schwieriger!!!




 


Juradoctor - Für den guten Geschmack Juradoctor - Für den guten Geschmack

 

 Kaffee aus Bohnen die zuvor den Magen eines Tieres durchlaufen haben? Diese  Vorstellung   dürfte viele Kaffeefreunde abschrecken. Doch auf diese Art und Weise entsteht eine der seltensten Kaffeesorten der Welt: der Kopi Luwak.

Denn die Kaffeekirschen bestimmter Sorten auf den indonesischen Inseln Sumatra, Sulawesi und Java zählen zu den Leibspeisen der Zibetkatze, einer Schleichkatzenart. Die Bohnen der Kaffeekirschen bereiten dem possierlichen Tierchen allerdings Probleme, weshalb es sie unverdaut wieder ausscheidet. Doch auf dem Weg durch den Magen der Zibetkatze geschieht Wunderliches. Im Darm dieses Tieres sind die Kaffeekirschen einer Nassfermentation durch Enzyme ausgesetzt, welche die Geschmackseigenschaften ändert: Es entsteht ein dunkles und volles, aber auch etwas „muffiges“ Aroma.

Zuerst als Ernteschädlinge geschmäht, kamen die Einheimischen irgendwann auf die Idee, sich die Zibetkatze zu Nutze zu machen, die ausgeschiedenen Kaffeebohnen einzusammeln und sie zu verkaufen. Die schwankende Jahresproduktion des Kopi Luwak beläuft sich auf etwa 200 bis 500 Kilo. Falls überhaupt zu bekommen, kostet ein Kilogramm dieser seltensten Kaffeesorte der Welt in Europa um die 800 Euro.

 

 



      Die Meyerwerft schiebt bekanntlich große Schiffe über kleine Flüße, das sieht dann so aus.











 




     Das ist Knole House in Kent, eines der wenigen Häuser welches nie langweilig wird,
     denn es hat 12 Eingänge die zu 52 Treppenhäusern führen, von denen dann 365 Zimmer zu ereichen      sind.
     Da hält man es dann schon mal ein Jährchen aus. 

Knole House


Knole House south west elevation

Knole house rear view


Knole House Courtyard

 




     Mit Wolfgang Niedecken beim Brötchen essen im Saturn Bremen, super Typ! Nicht ich, Wolle natürlich.




 





Wir fuhren ja einen Erdgaswagen, das Tanken im Italienurlaub war mal wieder das absolute "Rundum Sorgloss Paket", guckst du hier.


Der Tankstutzen hält ein paar Bar aus!!!







 

 
  Bisher waren schon 8372 Besucher (24779 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
wird ständig erneuert und vergrößert und verbessert